Posts

Es werden Posts vom Dezember, 2016 angezeigt.

Kameratasche klein Smilla

Bild
Schon als der Schnitt der Kameratasche Smilla von Kreativlabor heraus kam, war ich Feuer und Flamme.
Immer wieder habe ich das für und wieder abgewägt, denn Taschen zu nähen ist so eine Sache.

Als vor kurzem die kleinere Variante "kleine Smilla" als Schnitt erschien, gab es kein Zurück mehr.
Ich wollte meine Kamera nicht immer in dieser kleinen Kameratasche rumtragen. Viel eleganter ist es doch, diese in einer unauffälligen Handtasche mit zu nehmen. Klar, es gibt auch schöne Rücksäcke, aber etwas selbst zu machen ist schon etwas anderes.



Da ich mir nicht sicher war, alles nach meinen doch pingligen Kriterien fertigstellen zu können, habe ich Stoffe die ich gehortet hatte verwendet. Ja, ich horte auch.......:-)))))

Das Kunstleder hatte ich irgendwann einmal auf dem Stoffmarkt und den Canvasstoff bei einem schwedischen Möbelmarkt gekauft.

Die Taschenutensilien habe ich bei Snaply erstanden. Das war Liebe auf den ersten Blick mit den kupferfarbenen Dingen.



Achtung.......Bilderflut. Ei…

Lieblings-Else...........

Bild
mal wieder eine ELSE............langweilig............nein, überhaupt nicht.

Ich glaube, da kann man sich nicht satt sehen, oder???

Schon vor ein paar Wochen genäht, aber jetzt erst fotografiert. Tja, aber vorenthalten wollte ich sie euch nun doch nicht.


Schon wie das Kleid zum Twiggy-Elsennähen, habe ich den U-Boot-Aussschnitt gewählt. Alles andere habe ich ebenso belassen, nur dieses Mal habe ich 3/4 Ärmel dazu genäht. Hätte zwar gerne lange Arme gehabt, aber dazu reichte der Stoff nicht.


Wie bei bisher allen Elsen habe ich im Rückenteil Änderungen vorgenommen. Wieder habe ich es mit Abnähern versehen.


Hier mal mit einer senffarbigen Jacke als Kontrast und falls es kälter ist, eben wegen der etwas kürzeren Ärmel.




Ich konnte es mir einfach nicht verkneifen und einen kleinen Teaser der neuen Kameratasche machen. Diese zeige ich ausführlich morgen.

Nun husche ich schnell noch zu MMM und AwS..........spät, aber nicht zu spät.

Eure

Martina
verlinkt: MMM, AWS
Stoff: Raxn AfS
Schnitt: Else Schneidernm…

Sunny Me

Bild
und weiter geht´s mit der Sommerkleidung.......:-))))




Schon im letzten Beitrag hatte ich ein Sommerkleid vorgestellt.
Tja, ist zwar nicht ganz so passend, aber so ist es eben für meine Situation passend.

Angefangen zu Nähen hatte ich die Bluse Sunny Me von Finasidee schon vor einiger Zeit. Leider ist sie mir an den Armabschlüssen nicht ganz so gelungen, vermutlich hätte ich dort besser ein Formband mit vernäht.
Nachträglich konnte ich dort nicht viel ändern, oder besser gesagt wusste ich nicht genau wie.



Sehr erstaunt war ich über die doch viel leichtere Verarbeitung des Stoffes. Es ist ein Blusenstoff von AfS und es war das erste Mal das ich mich an so einen leichten, dünnen Stoff gewagt habe.

Kommt bestimmt für den nächsten Sommer öfter vor.



Was wollte ich noch erwähnen. Den schnell zu nähenden Schnitt Sunny Me habe ich in Gr. 40 ohne weitere Änderungen genäht. Der Hingucker schlechthin ist die Falte im Vorderteil. Das hat mich sofort angespornt diese Sommerbluse haben zu wollen.



Leider ist…